Das waren die NEWS 2003

  • "Fischer-Dieskau spielte DJ". Beate Kayser in der tz (München) vom 30.12. über die Wagner-Veranstaltung im Münchner Stadtmuseum. (30.12.)
  • "Hier spricht Fidi". Interview aus der BZ vom 27.12.2003. (29.12.)
  • Wagner und Freunde Eine Veranstaltung zur Ausstellung im Stadtmuseum Das Münchner Stadtmuseum lädt am Sonntag, 28. Dezember, zur Veranstaltung „Wagnerfreunde legen Wagner auf“. Der Nachmittag, der um 15 Uhr beginnt, wird von Dietrich Fischer-Dieskau und Dieter Borchmeyer im Musikinstrumentenmuseum gestaltet. Die Veranstaltung begleitet thematisch die derzeitige Ausstellung über Leben und Wirken des Komponisten, die noch bis 25. Januar zu sehen ist. (25.12.)
  • Im FONO FORUM vom 1999-2017 ist unter dem Titel "Aus der Geschichte lernen" eine ausführliche Rezension von Christoph Vratz des Buches "Dietrich Fischer-Dieskau. Musik im Gespräch. Streifzüge durch die Klassik mit Eleonore Büning." Propyläen, München 2003, 288 S. (23.12.)
  • Im digitalen Fernsehen: Fr 26.12. 20:15-0:05 (1Festival): Der Ring des Nibelungen: Die Walküre Aufzeichnung aus der Bayerischen Staatsoper München, 1990 Leitung: Wolfgang Sawallisch. Hildegard Behrens - Robert Hale - René Kollo - Julia Varady - Kurt Moll - Matti Salminen - Jan - Hendrik Rootering - Robert Tear - Marjana Lipovsek - Nancy Gustafson. (Anmerkung: zur Zeit kann man das EMI-Video nicht regulär kaufen.) 21.12.
  • Die Richard-Strauss-Tage 2004 in Garmisch-Partenkirchen kündigen auf ihrer Website vom 16.-18.Juni 2004 einen Meisterkurs an, den Julia Varady leiten wird. (19.12.)
  • soeben erschienen: Claves 50-2304 
    Booklet mit Vorwort von DFD und kurzes Interview (15.12.)
  • Zum Buch des Jahres 2003 wurde von Kritikern des "Jahrbuchs Oper 2003" der Zeitschrift Opernwelt die Biografie "HugoWolf. Leben und Werk" von Dietrich Fischer-Dieskau (Henschel Verlag) gewählt. In der Begründung heißt es: Die neue Wolf-Biographie und ihre ausführlichen Werkbeschreibungen zu lesen, lohnt sich immer. Das fünfzigköpfige Kritikergremium kürt jedes Jahr Preisträger in 15 Kategorien wie etwa Opernhaus oder Orchester“ und eben Buch des Jahres. Buchmarkt online (9.12.)
  • "Um der Kunst willen." Dietrich Fischer-Dieskau spricht über Hugo Wolf. Zur Veranstaltung am 26.11. in Grünwald. Ursula Maier-Eichhorn in der Südddeutschen Zeitung von heute. (28.11.) "Rezitativ und gebundene Sprache verschmolzen". 29.11. Merkur online. (30.11.)
  • Aus einem Nachlass stehen 3 Bilder von Fischer-Dieskau zum Verkauf. Der Erlös soll einer Stiftung zu Gute kommen. "Buche", "Selbst 95", "Traum". Anfragen sind willkommen. (21.11.)
  • "Dann fegen Sie mal schön". Meisterkursus mit Dietrich Fischer-Dieskau in der Musikhochschule Detmold. Neue Westfälische. (16.11.)

Nichts entgeht dem strengen Meister: der Sänger Dietrich Fischer-Dieskau in Detmold. Foto: Bernhard Preuss

  • Die deutsche Gesamtaufnahme von Donizettis "Lucia di Lammermoor" (Stader, Haefliger, DFD. Fricsay. RIAS 1953) ist bei Myto erschienen. Im Angebot von jpc für EUR 23.99 (unverbindliche Preisangabe). Ebenso gerade erschienen: bei Testament "Janet Baker. Arien und Lieder. (D.& A.Scarlatti, Monteverdi, H.& W.Lawes, Händel Janet Baker, Dietrich Fischer-Dieskau, English Chamber Orchestra, Leppard). Es handelt sich um Teile der EMI-Schallplatte von 1970, hier erstmals auf CD: "Janet Baker & Dietrich Fischer-Dieskau. Duets from the Royal Festival Hall" mit George Malcolm und Kenneth Heath. (4.11.)
Anmerkung: Myto verzeichnet 
die drei Protagonisten          
auf dem Cover richtig, 
aber weitere Nebenrollen 
beinhalten falsche Angaben..
folgende Duette von der LP befinden          
sich auf der CD: 
H. Lawes, A Dialogue on a Kiss 
W. Lawes, A Dialogue between Charon and Philomel 
W. Lawes, A Dialogue between Daphne and Strephon 
Händel, Giù mei Tartarei regni v'andrem madonna
Händel, Quando in calma ride il mare 

(3 Duette von der LP fehlen: Lilius, Schütz, Schein)
  • Die gelungene Homepage der 'Hugo-Wolf-Tage' in St.Paul im Lavanttal ist nun online.(4.11.)
  • Jetzt erhältlich: von EMI in der Reihe 'Classic Archives' DVD: Elisabeth Schwarzkopf: Rosenkavalier, Finale des 1. Aufzugs mit Hertha Töpper unter Charles Mackerras (London 1961) Irmgard Seefried: 5 Lieder von Richard Strauss unter Bellugi (Paris 1965), Mahler, 3 Lieder unter Rosenthal (Paris 1967) und mit DFD: 'Lieder eines fahrenden Gesellen' unter Kletzki (Paris 1960) sowie 4 Lieder von Franz Schubert (An die Musik/Der Lindenbaum/Im Frühling/Erlkönig) mit Moore (London 1959). (PAL 7243 4 90441 9 7, NTSC 7243 4 90442 9 6) (30.10.)
  • Wie bereits gemeldet, wird Julia Varady sich aus dem Konzertleben zurückziehen. Ab November 2003 wird sie keine öffentlichen Auftritte als Sängerin mehr wahrnehmen. (24.10.)
  • GRAMOPHONE (Vol. 81, 2003 Nov) zur Neu-Veröffentlichung des 'Il trovatore' von der Bayerischen Staatsoper München aus dem Jahr 1992 bei Orfeo: "We have had several arresting performances originating from the Bavarian State Opera on Orfeo, including, recently, Fidelio and Aida. This one shares their distinction in only one respect, the compelling Leonora of Julia Varady, another interpretation of hers that demands a hearing. From Leonora's first entry down to her selfsacrificing death, Varady lives every aspect of the part. She fills Verdi's wondrous phrases for his soprano with staeady, lustrous tone, phrasing expansively, and provides some ravishing pianissimi, culminating in her glorious contribution as she lies dying in prison. Her Act 4 aria could hardly be more affecting or more Verdian in style. 'Tu vedrai' (regrettably only one verse) is full of the right sense of desperation."....(24.10.)
  • Gestern in der tz, heute in der AZ (beide München): Julia Varady möchte Abschied von der Konzertbühne nehmen und wird ihre lange und erfolgreiche Karriere beenden.(18.10.)
  • "Es fehlt der Glanz der Aufführungen" (Rhein-Neckar-Zeitung) und "In wenigen Jahrzehnten ist die Oper vielleicht tot" (Mannheimer Morgen), zwei Interviews, die DFD in Heidelberg gab, und die am 15.10. veröffentlicht wurden. (16.10.)
  • Wieder im Fernsehen: So 19.10. Premiere Start: 09:55 Schubert, Die schöne Müllerin. Konzert, 1991 Dietrich Fischer-Dieskau wird von Christoph Eschenbach am Flügel begleitet. Aufnahme aus dem Pariser Salle Pleyel im Jahr 1991. (15.10.)
  • Côté trois étoiles, ce coffret vaut un « Choc » pour Varady! (Le Monde de la Musique n°279 – septembre 2003 / Diapason n°506 – septembre 2003) (11.10.)
  • Stephanie Wendt, a pianist and afternoon radio host for Classical 89.3, talks to Maestro Martin Fischer-Dieskau about life as a conductor. (September 2003) (11.10.)
  • Heide Seele in der Rhein-Neckar-Zeitung vom 30. September: Voller Intensität und Sinnlichkeit. DFD wird in einer Ausstellung bei Melnikow in Heidelberg als Maler vorgestellt. (2.10.)
  • Aufgrund häufiger Anfragen: der nächste Meisterkurs mit DFD in Berlin wird voraussichtlich in der letzten Januarwoche 2004 sein (ca ab 26./27.1.), Theatersaal der UdK. (28.9.)
  • Bayerische Staatsoper ehrt langjährigen Chef Wolfgang Sawallisch München (dpa) - Mit einer sehr persönlichen Feier hat die Bayerische Staatsoper am Freitagabend (26.9.) im Münchner Cuvilliéstheater ihren langjährigen Generalmusikdirektor Wolfgang Sawallisch nachträglich zum 80. Geburtstag geehrt. Große Sänger wie Elisabeth Schwarzkopf, Julia Varady, Peter Schreier und Dietrich Fischer- Dieskau waren zu der «Familienfeier» gekommen, wie Staatsopernchef Peter Jonas in seiner Begrüßung sagte. Aus Bayreuth kam Festspielleiter Wolfgang Wagner. Der bayerische Kunstminister Hans Zehetmair (CSU) würdigte Sawallischs 20-jährige Ära am Münchner Nationaltheater, «eine von großen Erfolgen begleitete Zeit für das Haus, in der Maßstäbe gesetzt wurden». Von einer großen Leinwand auf der Bühne gratulierten Sawallischs Nachfolger Zubin Mehta, die Geigerin Anne-Sophie Mutter und andere Weltklasse-Künstler. Sawallisch war am 26. August 80 Jahre alt geworden. (27.9.)
Wagner's Meistersinger: Performance, History, Representation.
Edited by Nicholas Vazsonyi
Rochester Press, 248 pp, HB, £ 60
ISBN 0-907689-54-X
 
'....Fischer-Dieskau writes sense about the character, vocal range, and stage portrayal of Sachs...' (Alan Blyth in 'Gramophone' Nov. 03) (27.9.)

 

  • Gute Presse für Julia Varady in Puccinis 'Edgar' (unter Yoel Levi) im neuesten Gramophone (Nov 2003, Edward Greenfield): "....Renata Scotto, similarly, is less impressive than she might be thanks to the closeness of the recording. She, too, is characterful and imaginative as Fidelia, but the voice, as recorded is far less pure than that of Julia Varady, who sings with astonishing freshness, producing exquisitely shaded top notes down to the most delicate pianissimi." (27.9.)

 

 

seit heute erhältlich:
Propyläen Verlag
ISBN 3549071787
EUR 22,--

(26.9.)

Mit Dietrich Fischer-Dieskau sind zu hören:

Cosi dunque tradisci, KV 432
Mentre ti lascio, figlia, KV 513
Rivolgete a lui lo sguardo, KV 584
Un bacio di mano, KV 541

Sinfonieorchester des Südwestfunks Baden-Baden

Es handelt es sich um Konzertarien, die DFD + N. Harnoncourt am 8. Februar 1984 in Baden-Baden aufführten.(16.9.)

  • EMI kündigt in der Reihe 'Classic Archives' für Oktober eine neue DVD an: primär Elisabeth Schwarzkopf gewidmet werden auf dieser DVD auch Stücke mit Irmgard Seefried und DFD angekündigt. Insgesamt enthält die DVD Ausschnitte aus 'Rosenkavalier' sowie 5 Lieder von Richard Strauss, von Mahler 3 Lieder und 'Lieder eines fahrenden Gesellen' sowie 4 Lieder von Franz Schubert. Sobald die DVD erschienen ist, wird an dieser Stelle informiert, wer genau mit was zu hören (und zu sehen) ist. (PAL 7243 4 90441 9 7, NTSC 7243 4 90442 9 6) (14.9.)
  • Heute feiert Julia Varady ihr 40jähriges Bühnenjubiläum. Am 25. August 1963 stand sie zum ersten Mal auf der Bühne, in Klausenburg als Santuzza in Cavalleria rusticana.
  • Details siehe "Pläne" (19.8.)
soeben erschienen: Orfeo C 609 031 B
Orfeo C 606 031 B (17.8.)
  • In München wird zur Zeit eine Ausstellung "Arabellissima - Die Sängerin Lisa Della Casa als Strauss-Interpretin" gezeigt. Vom 4.-29.7. im Kassensaal der Stadtsparkasse München, Sparkassenstrasse 2. Geöffnet Montag-Freitag 8.45-16 Uhr. Während der Ausstellungszeit ist bei Beck am Rathauseck für EUR 5,-- ein Katalog zu erhalten. (24.7.)

  • Wiesbadener Tagblatt vom 22.07.2003 red. - Das für Mittwoch, 23. Juli, geplante Konzert mit Dietrich Fischer-Dieskau auf Schloss Johannisberg fällt aus. Der Künstler ist erkrankt. (22.07.)


Die ersten Hugo Wolf-Tage in 
St. Paul im Lavanttal:

"DANIEL LEVY'S EDITION - A Piano for Human Concord" will be released in groups of four to five CDs throughout 2003-2005. The first release is:

SCHUMANN - Concerto op. 54 - Introduzione ed Allegro appassionato op. 92 for piano and orchestra - Declamation and piano: Schön Hedwig - op. 106; Zwei Balladen op.122; Die Flüchtlinge Daniel Levy, piano Dietrich Fischer-Dieskau , conductor and declamation Philharmonia Orchestra, London. EUR 19,-- (unverbindlich) 13.7.

Die Berliner "Aida" vom 31.März 1982 ist jetzt veröffentlicht. In Deutschland auch erhältlich über Peter Rahner Schallplattenvertrieb, Waldkirch-Kollnau.

Offensichtlich gibt es keinen technisch guten Mitschnitt, auch dieser ist nur mit Einschränkungen zu geniessen. Doch die wenigen Aufnahmen mit Julia Varady und die einzige mit DFD als Amonasro rechtfertigen die CD-Ausgabe. (8.7.)

Lange angekündigt, endlich erschienen!

'Il Trovatore' unter Giuseppe Sinopoli aus München vom 2. Februar 1992. Bei jpc für EUR 21,99 (unverbindlich)

  • Im Rahmen des Meisterkurses, den Dietrich Fischer-Dieskau vom 13. bis 16. Oktober in Heidelberg geben wird, ist auch eine Ausstellung seiner Bilder in der Galerie Melnikow am Theaterplatz geplant. Ausserdem wird Fischer-Dieskau am 15. Oktober im Hörsaal 14 der Neuen Universität aus seiner Wolf-Biografie lesen. Neu im Terminplan ist vom 12. bis 15. November ein Meisterkurs an der Hochschule für Musik in Detmold, in diesem Zusammenhang unter dem Titel 'Wolfiade' ebenfalls eine Lesung am 15.November.(3.7.)
  • Die Übertragung von den Ittinger Pfingstkonzerten des Konzertes mit Ullmann, Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke vom 8.6.2003 ist vom Hörfunk SWR 2 am 5. August 2003 ab ca. 20 Uhr geplant. Dietrich Fischer-Dieskau (Sprecher) und András Schiff (Klavier). (30.6.)
  • CANCELADO EL CONCIERTO DE JULIA VARADY Y AQUILES MACHADO A CAUSA DE LA TRAQUEÍTIS QUE SUFRE LA SOPRANO Madrid, 26 de junio de 2003.- El concierto lírico previsto para esta tarde en el Teatro Real, que iban a protagonizar Julia Varady y Aquiles Machado, ambos dirigidos por el maestro Jesús López Cobos al frente de la Orquesta Titular del Teatro Real (Orquesta Sinfónica de Madrid), ha sido cancelado a causa de una traqueitis y una laringitis por las que se ha visto afectada la soprano rumana , y que le obligan a mantener un reposo de tres días. El importe de las localidades se devolverá a partir de esta misma tarde y hasta el día 19 de julio en el horario habitual de las taquillas del Teatro. A todas aquellas personas que hayan adquirido sus entradas a través de la venta telefónica le será devuelta también la comisión de este servicio. El Teatro Real lamenta las molestias que pueda causar esta repentina cancelación. (26.6.)
  • A web page that gives a direct link to the Spanish Radio RNE to listen online to Julia Varady next Thursday: operacast. It's at 17.55 GMT (19.55 our time in Western-Europe). (23.6.)
  • DVD (NTSC) from Japan: a Zauberflöte from 1970, Hamburg, with Gedda, DFD, Deutekom, Mathis in a Rolf Liebermann production. You can order it through HMV japan (22.6.)

  • MADRID, TEATRO REAL Julia Varady - Aquiles Machado. 26 of June. PROGRAMM: PARTE I Pietro Mascagni: Obertura de Le Maschere. "Vio lo sapete" de Cavalleria rusticana (Aquiles Machado). "Mamma, quel vino é generoso..." de Cavalleria rusticana. "Tu qui, Santuzza? de Cavalleria rusticana (J. Varady - A. Machado). Intermezzo de Cavalleria rusticana. Amilcara Ponchielli "Suicidio" de La Gioconda (Julia Varady).PARTE II Giacomo Poccini Preludio Sinfónico el La mayor. "Ecco la casa... Torna a i felici dí" de Le villi (Aquiles Macahdo). Intermezzo de Manon Lescaut "Sola, perduta, abbandonata" de Manon Lescaut (Julia Varady). "Addio, fiorito asil" de Madamma Butterfly (Aquiles Macchado). Crisantemi "Viene la sera" de Madama Butterfly (J.Varady - A. Machado) (22.6.)

Dietrich Fischer-Dieskau in discussion with Jon Tolansky VAI AUDIO, 1 CD: cat# 1217, $10.99

Video Artists International & VAI audio

(Jon Tolansky has made a two hours discussion for andante.com, radio program in 2000/11.)

Musical Highlights: Songs from Die Winterreise, Lieder eines fahrenden gesellen; Arias and scenes from The Flying Dutchman, Macbeth, Otello, Arabella, Wozzeck, and Lear. Wide-ranging interviews with some of the most distinguished vocalists of our time supplemented with excerpts from their greatest recordings. Interviewer Jon Tolansky, renowned British broadcaster, brings a vast store of knowledge and insight to these "close encounters". (20.6.)
  • Vom Geist der Versöhnung. Die Ittinger Pfingstkonzerte 2003. Bericht aus der heutigen 'Neuen Zürcher Zeitung' von Alfred Zimmerlin. (11.6.)
  • Radio France bringt auf seinem Label "Naïve" dieser Tage den Mitschnitt der konzertanten Aufführung von Puccinis "Edgar" (Paris, Dezember 2002) mit Julia Varady heraus. Den Hinweis finden Sie auf der Seite des Buch-und CD-Händlers Fnac. (Vielen Dank an Christine Leteux für diese Meldung!) 1.6.

  • Dietrich Fischer-Dieskau muss leider seine Mitwirkung am Meisterkurs in Kopenhagen wegen Erkrankung absagen.. (24.5.)
ab ca. 25.5. im Handel (unverbindliche Preisangabe von jpc EUR 16,99). Genaue Informationen auf der Homepage der Deutschen Grammophon
bereits im Handel und damit endlich auf CD verfügbar 'La Damnation de Faust' mit Yvonne Minton, Placido Domingo und DFD unter Daniel Barenboim. Unverbindliche Preisangabe bei jpc EUR 70,99 (Box mit 10 CDs, genauere Angaben auf der Homepage der DGG )
DVD "Teresa Berganza" bei EMI 490118-9 soeben erschienen. Als Bonus verschiedene Sänger und Lieder, Gerald Moore als Pianist. Fischer-Dieskau ist mit der Aufnahme von Schuberts "Geheimes" zu sehen und zu hören, enstanden am 14. Mai 1959 in London. Unverbindliche Preisangabe bei jpc EUR 28,99. (19.5.)

Im Wochenprogramm (bis 24.5.) von Classica: Gustav Mahler, 8. Sinfonie unter Klaus Tennstedt mit Julia Varady. Aufnahme aus der Royal Festival Hall, London 1991.

In der darauffolgenden Woche (bis 30.5.) noch einmal mit DFD / Moore Schubert-Lieder (aufgenommen 1959 in London) und Mahler, Lieder eines fahrenden Gesellen unter Paul Kletzki, Konzertübertragung aus Paris von 1960. (18.5.)

  • International Press on Mathias (Theater Review), Martin (Concert Review) and Manuel (CD-Review) Fischer-Dieskau. (Thanks to Celia A.Sgroi) 18.5.
  • In der Neuen Zürcher Zeitung von heute schreibt Kurt Malisch über die Hugo-Wolf-Box der EMI: 'Sänger und Interpret' (14.5.)
  • Aus dem 'Jahrbuch 1995 der Wiener Staatsoper': " Musik als Hintergrundgeräusch kann ich nicht gebrauchen." DFD im Gespräch mit Peter Dusek. (4.5.)
  • DVD "Teresa Berganza" bei EMI 490118-9 soeben erschienen. Als Bonus verschiedene Sänger und Lieder, mit Gerald Moore als Pianist. Fischer-Dieskau ist mit der Aufnahme von Schuberts "Geheimes" zu sehen und zu hören, enstanden am 14. Mai 1959 in London. (4.5).
  • Für den Herbst 2003 wird folgende Neuerscheinung aus dem Propyläen-Verlag angekündigt (1.5.)

:

  • Hamburger Abendblatt vom 26.4. zur Aufführung (am 24.4.) von Ruzickas "...sich verlierend" mit D. Fischer-Dieskau und dem Dresdner Streichquartett: "Im Finale am Ende" (27.4.)
  • CLASSICA bringt wieder eine Serie der Ponnelle-Verfilmung von "Le nozze di Figaro" aus dem Jahr 1976. (DFD, Te Kanawa, Freni, Prey, Ewing, musikalische Leitung Karl Böhm.) Ab 19.4. um 20.15 und an den folgenden 6 Tagen zu verschiedenen Sendeterminen. (10.4.)
  • CLASSICA bringt wieder eine Serie des Liederabends von 1991 (Bruno Monsaingeon) von Schubert, 'Die schöne Müllerin' mit DFD und Christoph Eschenbach aus dem Salle Pleyel in Paris. Ab 5.4. um 18:25, an weiteren 6 Tagen zu wechselnden Anfangszeiten. (28.3.)
  • Wieder Gelegenheit, Puccinis 'Edgar' mit Julia Varady (konzertante Aufführung vom 7.12.02 in Paris) im Radio zu hören: Bayern 4 Klassik, Dienstag 08.04. um 20.05 - 22.00 Uhr. (22.3.)
Dietrich Fischer-Dieskau - Autumn Journey, by Bruno Monsaingeon
Dietrich Fischer-Dieskau - Die Stimme der Seele, von Bruno Monsaingeon
Dietrich Fischer-Dieskau - La Voix de l'Ame, par Bruno Monsaingeon
Dietrich Fischer-Dieskau - Viaje de otoño, Bruno Monsaingeon
  • THIS EVENT HAS BEEN CANCELLED The Dietrich Fischer-Dieskau Workshop: Songs of Hugo Wolf Public Master Class Carnegie / Weill Recital Hall, New York City.(20.3.)
  • Julia Varady musste krankheitshalber die Aufnahme-Termine mit dem Münchner Rundfunkorchester und John Fiore diese Woche absagen. Geplant waren Arien des "Verismo". (19.3.)
  • Die 'taz' zum Hugo-Wolf-Abend am 24. Januar in der Bremer Glocke: "Ein durchaus sentimentaler Abend". (Ute Schalz-Laurenze) (17.3.)
  • am 16.03.2003:
12.15-12.30 SR Fernsehen Dietrich Fischer-Dieskau singt Lieder von Hugo Wolf
12.15-12.30 SÜDWEST BW Dietrich Fischer-Dieskau singt Lieder von Hugo Wolf
12.15-12.30 SÜDWEST RP Dietrich Fischer-Dieskau singt Lieder von Hugo Wolf
12.40-13.00 hessen fernsehen Dietrich Fischer-Dieskau singt Lieder nach Gedichten von Eduard Mörike (13.3.)
  • Im Januar nahm Dietrich Fischer-Dieskau, am Klavier begleitet von Burkhard Kehring, für die Deutsche Grammophon ("in the studio") einige Sprech- / Rezitationsstücke auf. Über den Erscheinungstermin ist noch nichts bekannt. (10.3.)
Robert Schumann: Zwei Balladen op. 122: No. 1 Ballade vom Haideknaben by Friedrich Hebbel -No. 2 Die Flüchtlinge by Shelley Schön Hedwig op. 106 by Friedrich Hebbel
R.Strauss: Tennyson's Enoch Arden op. 38
Liszt: Lenore by Gottfried August Bürger Ballad with melodramatic piano accompaniment Der traurige Mönch by Nicolaus Lenau Ballad with melodramatic piano accompaniment
Viktor Ullmann: Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke for narrator and piano by Rainer Maria Rilke
  • Das Programm der Ittinger Pfingstkonzerte (initiert von András Schiff und Heinz Holliger) jetzt online. Fischer-Dieskau wird dort am 8. und 9. Juni zu hören sein, und zwar mit Ullmann und Schönberg. (5.3.)
Falsches Datum auf dem Cover. Es handelt sich um eine Aufführung von 1976 (wahrscheinlich 17.7.).
für 38 EUR (unverbindlich) zu beziehen auch über:
Peter Rahner Schallplattenvertrieb
Über dem Wäldele 9
D-79183 Waldkirch-Kollnau
Tel. 07681 3662, Fax 07681 22886
  • 'De Telegraaf', Amsterdam, 14 februari 2003 "Ik heb het zingen gemist". Das bemerkenswerte Interview zur geplanten (später abgesagten) Meisterklasse in Amsterdam ist nun auch in deutscher "Ich habe das Singen vermißt" und englischer Sprache "The singing is what I have been missing" verfügbar. Dank an James Kliphuis, Rudolf Peters und Celia A. Sgroi! (4.3.)
  • HECTOR BERLIOZ Symphonie fantastique La Damnation de Faust · Tristia op. 18 Rêverie et Caprice op. 8 Requiem · Te Deum Roméo et Juliette · Harold en Italie Les Nuits d'été · Six Mélodies op. 7 La Mort de Cléopâtre a.o. Pavarotti · Araiza · Domingo · Barenboim Chung · Levine · Maazel · Ozawa · Boulez Te Kanawa · Norman · von Otter a.o. CD 474 440-2 10 Compact Discs Collectors Edition 10 CDs coming soon.
  • Ebenso angekündigt (für ca. April 2004) : Doppel-CD mit Schumann Liedern. Teilweise mit Eschenbach, aber auch sehr viele von den bisher nicht auf CD veröffentlichten Aufnahmen der Langspielplatten "Liebesbotschaft" (1967) und "Heine-Lieder" (1965) mit Jörg Demus. (28.2.)
  • Martin F.-D.'s shoulder injury . The Record (Kitchener, Cambridge and Waterloo) Feb 10, 2003. (27.2.)
  • General-Anzeiger Bonn: "Bürgerverein für die Musik". Fischer-Dieskau ist Ehrenmitglied der neu gegründeten 'Gesellschaft der Freunde des Beethoven Orchesters Bonn'. (27.2.)
Kronenzeitung (Österreich) vom 26.02.2003
  • Fernsehen SWF: Sonntag, 16. März 2003 (Woche 12) 12.15 Dietrich Fischer-Dieskau singt Lieder von Hugo Wolf, Hartmut Höll, Klavier (Erstsendung: 19.12.1987) 25.2.
'luister', Amersfoort, februari 2003 "Het karaktermanteltje van Hugo Wolf". Zu Hugo Wolf und Fischer-Dieskaus Buch.
'De Telegraaf', Amsterdam, 14 februari 2003 "Ik heb het zingen gemist". Interview zur geplanten (später abgesagten) Meisterklasse in Amsterdam (24.2.)
  • Zu Hugo Wolfs 100. Todestag am 22.2. wurden zahlreiche Artikel über den Komponisten und das Buch von Fischer-Dieskau verfasst (23.2.):
Presse Folge 1 (Abendzeitung München, Münchner Merkur, Westfälische Rundschau, Die Presse)
Presse Folge 2 (Nürnberger Nachrichten, Berliner Tagesspiegel, Rheinpfalz, Salzburger Nachrichten, Badische Zeitung, Mannheimer Morgen, NDR kultur)
Presse Folge 3 (SZ, FAZ, Die Welt)
  • Sebastian Werr in der Süddeutschen Zeitung vom 18.2. über die Aufführung "Konig David" von Arthur Honegger am 16. Februar in München, Herkulessaal: "Ein Monument". (23.2.) und Alexander Baltin "Mit der Wucht eines Propheten" aus dem Münchner Merkur vom 18.2. (25.2.)
  • DIE PRESSE (Österreich) vom vergangenen Wochenende: "Stunden des Glücks, erfüllt von Schauern". Dietrich Fischer-Dieskau sieht Hugo Wolf. Von Walter Dobner. (17.2.)
  • Dietrich Fischer-Dieskau muss leider gesundheits- und witterungsbedingt auch Meisterkurs und Lesung in Amsterdam absagen. Für ihn wurde kein Ersatz gefunden. (17.2.)
erscheint am 21.2.03
heute erschienen (13.2.)
jetzt bestellen
  • Health Update 23.1: Martin Fischer-Dieskau (13.2.)
  • Berliner Morgenpost von heute: "Blick hinter die Maske". Zum Hugo-Wolf-Jahr durchleuchtet DFD die Biografie des Komponisten. Martina Helmig befragt dazu den Sänger. (12.2.)
  • Christa Ludwig wird den Meisterkurs in London, Wigmore Hall vom 12.-15. Februar übernehmen. (8.2.)
  • Elisabeth Schwarzkopf hat sich bereit erklärt, für den erkrankten Dietrich Fischer-Dieskau in Stuttgart am 7. und 8. Februar jeweils ab 10.30 Uhr die Meisterklasse der Hugo-Wolf-Akademie zu übernehmen. (4.2.)
  • "Wer ist, bitte, Hugo Wolf?" Adelbert Reif interviewt DFD ausführlich zur Hugo-Wolf-Biografie. Zeitschrift Applaus 2/2003.(4.2.)
  • TV am Sonntag 9.2.: Wolf / Mörike Lieder (FD/ Höll) SÜDWEST von 12:10 bis 12:30. R. Strauss, ausgewählte Lieder (FD/Höll) EinsFestival von 13:20-14:07. (3.2.)
  • Herr Fischer-Dieskau muss Lesung und Meisterkurs in Stuttgart (6. - 9. Februar) wegen Erkrankung leider abgesagen. (3.2.)

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone/ Aribert Reimann, piano SCHOENBERG: 8 songs; WEBERN: 9 songs; FORTNER-TERZINEN: 4 songs; BERG: Four Lieder, Op. 2 A live recording from Salzburg in 1971, capturing the most famous of all German Lieder singers in repertoire far from the Schubert and Schumann most listeners know him by. He surveys the highlights of the Second Viennese School, accompanied by Aribert Reimann, himself an eminent modern composer. (23.1.)

1 CD

Label: Classica d'oro CDO Catalog #: 4015

  • Die 'Salzburger Nachrichten' von heute: Die Festspiele verkaufen sich bestens. Salzburger Zwischenbilanz: Zwölf Prozent mehr Vorbestellungen....Ganz oben rangieren auch die Abende mit den Berliner Philharmonikern und Sir Simon Rattle, das Konzert desRSO Wien unter Dietrich Fischer-Dieskau...(23.1.)
  • Gestern fand die Verleihungszeremonie des 'Praemium Imperiale' in der Japanischen Botschaft Berlin an D. Fischer-Dieskau statt. Kleine Ausschnitte der Feier kamen im TV SFB und 3sat. Die Berliner Morgenpost berichtet darüber "Romantischer Botschafter". (23.1.)
  • Genaue Gäste-Liste, Sendetermine der Fernsehsendung '3 nach9' am Freitag (24.1. 22.00 Uhr) mit JV und DFD jetzt auf der Homepage von radiobremen. (22.1.)
  • Diese Woche in 'Der Spiegel' (Nr. 4/20.1.03) "Der kauzige Komponist Hugo Wolf wird wieder gefeiert" von Klaus Umbach. Fischer-Dieskau wird mit Bild und neuem Buch erwähnt und zitiert. Eine Würdigung Hugo Wolfs, keine Besprechung des Buches. (22.1.)
  • Noch einmal 'Edgar' mit Julia Varady (konzertante Aufführung vom 7.12.02 in Paris) im Radio: ORF 1, Samstag 25.1. um 19.30 Uhr. (22.1.)
  • Leipziger Volkszeitung vom 20.1. zur Lesung 'Hugo Wolf': Späte Liebe des gefeierten Baritons. (21.1.) Der Sänger rühmt den Komponisten. MZ (24.1.)

jetzt auf CD bei jpc (für zur Zeit EUR 19,99) erhältlich:

RIAS-Aufnahme vom Dezember 1951 unter Arthur Rother mit Martha Musial, Johanna Blatter, Helmut Krebs, Josef Greindl, Leopold Clam, Maria Reith und DFD in der Rolle des Agamemnon. (18.1.)

Gala GL 100.712

  • "Shoulder injury forces conductor to leave early during performance" The Record [Kitchener, Ontario] 13 January 2003: Conductor Martin Fischer-Dieskau, suffering from a shoulder injury, was forced to withdraw from a Kitchener-Waterloo Symphony Orchestra concert at intermission last Saturday, the Record of Kitchener, Ontario, reports. Fischer-Dieskau, who is principal conductor of the group and son of legendary baritone Dietrich Fischer-Dieskau, winced and stepped off the podium several times during a performance of Arnold Schoenberg's Concerto for String Quartet and Orchestra. "We could see he was in a lot of pain," bassoonist Cedric Coleman told the Record. "We were afraid he might not be able to finish [the piece], but he did. He's a real trouper." According to Coleman, some members of the orchestra and the audience were concerned that Fischer-Dieskau might have had a heart attack, since he clutched at his left arm. At intermission, a doctor examined Fischer-Dieskau and diagnosed a dislocated shoulder. Trumpeter and assistant conductor Dan Warren stepped in and led the second half of the concert. On Sunday, Fischer-Dieskau told the Record that he was improving and expected to conduct a recording session on Monday. Colin Hunter - The Record [Kitchener, Ontario] - 13 January 2003 (17.1.)

Presse zum Meisterkurs an der UdK in Berlin (8.-11.Januar 2003):

"Warum singst du nicht alles?" (Arno Widmann in der 'Berliner Zeitung') und "Dieskaus Pflicht" (Christian Kässer in 'Der Tagesspiegel')

 

Bild von einem früheren Kurs: mit Almut Philipp-Göbel (13.1.)

  • DLR- Berlin überträgt am Samstag, 11.01., ab 19:30: Giacomo Puccini "Edgar" - Oper in drei Akten Libretto: Ferdinando Fontana. Edgar - Carl Tanner, Fidelia - Julia Varady, Tigrana - Mary Ann McCormick, Frank - Dalibor Jenis, Gualterio - Carlo Cigni. Maîtrise de Radio France Chouer de Radio, Orchestre National de France Leitung: Yoel Levi. Wiedergabe der konzertanten Aufführung vom 07.12.02 in Paris. (09.01.)
  • NDR Fernsehen in Zusammenarbeit mit Radio Bremen: Freitag, 24. Januar, 22-00.00 Uhr, '3nach9', vorläufige Gästeliste: Dietrich Fischer-Dieskau Opernsänger, Dirigent und Schriftsteller. Julia Varady Sopranistin. Robin Gibb, Leadsänger "Bee Gees". Horst Buchholz, Schauspieler. DJ Bobo, Pop-Musiker. Moderation: Amelie Fried und Giovanni di Lorenzo. Live auf NDR + HR Wiederholungen: 25.01.03 - 10.00 Uhr HR und 14.00 Uhr B 1, 27.01.03 - 01.35 Uhr NDR und 10.50 Uhr ORB 10.02.02 - 10.15 Uhr 3sat TV. (01.01.)
  • Der Hörfunk SWR 2 bringt am 1.Januar von 14.05-15.00 Uhr eine Sendung von Hildburg Heider: "Werkstatt". Im begleitenden Text heisst es: "Unter welchen Bedingungen werden Nachwuchssänger ausgebildet und wie finden sie ihren Weg zu Opernbühne und Konzertpodium? Welche Bedeutung haben Meisterklassen für junge Profis? Hildburg Heider beobachtete Elisabeth Schwarzkopf, Dietrich Fischer-Dieskau und Carlo Bergonzi in ihren Meisterklassen und die Konzertsängerin Agnes Giebel in ihrer Küche beim Laienunterricht. Sie sammelte Eindrücke an der größten deutschen Musikhochschule in Köln mit den Gesangspädagogen Kurt Moll und Philipp Langshaw. Francisco Araiza, Renata Tebaldi, Hildegard Behrens und Juliane Banse erzählen von den Erfahrungen mit ihren eigenen Gesangslehrern". (30.12.02)

Zu diesem Buch plant die EMI im Februar 2003 eine Box mit 7 CDs herauszubringen, die sie 'dem legendären Wolf-Interpret' DFD widmet. Sechs CDs werden Liedeinspielungen mit Gerald Moore sein, zum grossen Teil hier erstmals auf CD. Auf der siebten CD (Wiederveröffentlichung) ist Fischer-Dieskau als Dirigent der Orchesterwerke Hugo Wolfs zu erleben. Italienisches Liederbuch (mit Elisabeth Schwarzkopf, der auch dieses Buch gewidmet ist), aus dem Spanischen Liederbuch, Mörike-Lieder, Eichendorff-Lieder, Goethe-Lieder, Lieder von verschiedenen Dichtern. (10.12.02)

jetzt das Buch (portofrei innerhalb Deutschland) bestellen EUR 39,90

Presse (Münchner Merkur, Westfälische Rundschau, Die Presse)
Presse Folge 2 (Nürnberger Nachrichten, Berliner Tagesspiegel, Rheinpfalz, Salzburger Nachrichten, Badische Zeitung, Mannheimer Morgen, NDR kultur)
Presse Folge 3 (SZ, FAZ, Die Welt)
Neue Musikzeitschrift 04/2003 Peter P. Pachl

zum NEWS - Archiv

herausgegeben von: © Monika Wolf, 1999-2017

Homepage